Mit shyftplan sparst du richtig Zeit?

Fakt ist: Die Dienstplanung mit unserem digitalen, online Schichtplan spart dir nicht nur Minuten, sondern Stunden oder Tage (die du vielleicht im Urlaubsplaner eintragen könntest oder für die du keine Überstunden mehr brauchst).

Die Frage ist: Wer spart eigentlich Zeit mit shyftplan? Sind es nur die Unternehmen, sind es die Mitarbeiter oder sogar jemand ganz anderes? Hier mal eine kurze Antwort.

Schichtplan Zeit

Schichtleiter, Personalplaner und Betrieb

Chef, Manager, Personalplaner, Schicht- oder Standortleiter – irgendjemand muss erst mal den Betrieb auf shyftplan anmelden, den ersten Schichtplan erstellen, die Mitarbeiter einladen und dann einplanen. Das klingt erst mal zeitaufwendig. Mit Tutorial, Vorlagen und Kopierfunktion, täuscht der Eindruck gewaltig.

Der zuständige Mitarbeiter arbeitet schneller als mit Excel oder Papier und Stift – ja, das soll es immer noch in der Schichtplanung geben.
Er arbeitet aber vor allem auch nicht alleine. Wer das möchte, spart Zeit durch die Mitarbeit der Kollegen. Wenn die sich auf offene Schichten bewerben dürfen, füllt sich der Schichtplan von ganz alleine und da er online ist, verbreitet er sich auch ohne E-Mail oder Mundpropaganda.

Der Mitarbeiter (auf der Arbeit)

Wer schon auf der Arbeit ist, steht auch schon im Schichtplan. Kann hier überhaupt Zeit gespart werden?
Ja, denn Personalplanung hört nicht auf, nur weil ein Monat erst einmal durchgeplant ist. Ein Schichtplan ist nicht immer gleich, es ändern sich mal Arbeitszeiten, ein Kollege wird krank oder ein Urlaubstag wird genommen. Was früher in der Pause an der Kaffeemaschine besprochen wurde, kann heute via App geklärt werden. Wirklich an der Zeit auf der Arbeit nagt aber in vielen Branchen noch die Zeit selbst.

Arbeitszeitnachweise für Gastronomie, Hotelerie, Minijobbs und andere Branchen und Stellen rauben gerne mal Nerv und Pause, wenn der Mitarbeiter selbstständig Arbeitszeiten mit den Unterbrechungen eintragen muss. Die Lösung ist alt, wie die Dienstplanung, bei uns aber so modern wie eine Freizeitapp. Die Stempeluhr auf mobilen Geräten erledigt die Nachweise zeitsparend und ist sogar mit dem Rest der Planung verbunden.

Schichtplan zuhause

Der Mitarbeiter (zuhause)

Da ist man mal zuhause, hat Urlaub oder kann Überstunden abbauen und trotzdem lässt einen der Schichtplan nicht los. Es muss schließlich vorausgeplant werden oder man will wissen, wann man denn wieder arbeiten soll.
Z
eitraubend ist es, wenn man vor dem Heimweg noch eben die nächsten Schichten abschreiben muss oder E-Mails durchstöbern soll. Zeitraubend ist es auch Schichtwechsel, Urlaubstage oder offene Dienste erst mit Kollegen, dann mit dem Planer besprechen zu müssen – gerne mal außerhalb der Arbeitszeiten.

Zeitsparend ist es allerdings, wenn man auch von zuhause ohne Mühe seine Schichten einsehen kann oder sich darauf bewirbt. Richtig wichtig wird es für den Mitarbeiter, der krank zuhause im Bett liegt und den Betrieb, der auf seinen Arbeitnehmer wartet.
Sonst kommt hier der peinlich berührte Anruf und die wilde Suche nach Ersatz. Mit shyftplan wird das Ganze schnell kommuniziert und die Kollegen sehen gleich, wenn Bedarf am Mann ist.

Der Steuerberater

Ein guter Steuerberater spart dem Unternehmen schon mal Geld. Dann kann das Unternehmen dem Steuerberater auch Zeit sparen. Mit shyftplan bedeutet das nicht einmal Mehraufwand.

Dafür können die Auswertungen von Schichtplan, Urlaubsplaner und Zeitstempeluhr exportiert werden – denn ein Klick ist kürzer als das sonst umständliche Zusammenrechnen – und vom Steuerberater im üblichen XLS oder CSV Format genutzt werden.
Noch schneller und für den Steuerberater das wahre Zeitgeschenk ist die Lohnabrechnung bei shyftplan. Es ist nicht nur schneller, sondern auch logisch, dass der Lohnanspruch der Mitarbeiter dort ermittelt wird, wo auch der Schichtplan entsteht. Zumal wir zahlreiche Funktionen haben, durch die der Lohn ermittelt und gesteuert werden kann.Dann kann sich der Steuerberater wieder darauf konzentrieren, wo sich Geld statt Zeit sparen lässt.

Schichtplan Steuerberater

Nimm dir doch mal Zeit

Zeit ist bekanntlich Geld. Mit unserem Schichtplan spart nicht nur der Betrieb, sondern jeder einzelne Mitarbeiter und sogar Außenstehende ordentlich Arbeit und Stress, dadurch Zeit und Geld ein.

Das Resultat: Mehr Zufriedenheit bei den Mitarbeiter, mehr Effektivität im Betrieb und selbst der Steuerberater hat nichts zu bemängeln.

Und das Beste ist, das sind noch nicht mal alle Beteiligten, die hier Zeit sparen… aber sicher hast du zum Lesen auch nicht alle Zeit der Welt.

 

Schichtplan Beispiel

Melde dich auf shyftplan an, erstelle deinen Schichtplan und überlege schon mal, was du so alles mit den gewonnen Stunden machen kannst.

Wer spart eigentlich Zeit im Schichtplan?
Tagged on: