shyftplan startet in den April mit einer neuen Funktion, ganz ohne Aprilscherze.

Damit jeder noch etwas detaillierter angeben kann, wann er gerne arbeiten würde, haben wir die Verfügbarkeiten eingeführt.

Im syhftplan Profil kannst du jetzt direkt in einem Plan angeben, wann du verfügbar oder beschäftigt bist.

Einfach auf shyftplan.com in dein persönliches Profil einloggen und unter Verfügbarkeiten den eigenen Terminkalender abstimmen.

Verfuegbarkeiten

So individuell gestaltbar wie das Leben

Die Verfügbarkeit oder Beschäftigung kann dabei ganz individuell eingetragen werden. Ganztägig, als einzelne Blöcke, für die kommenden Wochen in Wiederholung oder als eine einmalige Sache.

Du hast beispielsweise jeden Mittwoch eine ganztägige Vorlesung, am Dienstag von 10 bis 14 Uhr immer Training oder nächste Woche noch zwei Tage, die ideal für Schichten wären? Bei der Erstellung der Zeitblöcke sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Die Verfügbarkeiten funktionieren genauso schnell und flexible wie die Schichtenerstellung – klicke einfach direkt in den Plan und gib deine Verfügbarkeiten und Abwesenheiten an.

Personalplan

Detaillierte Planung – klares Ergebnis

Während jeder Mitarbeiter sehr genau seine Möglichkeiten eintragen kann, kommt beim Planer nur das Nötigste an Informationen an.

Sollte sich zum Beispiel niemand für eine Schicht direkt beworben haben, können bei der Zuteilung die Mitarbeiter direkt nach ihren Angaben angezeigt werden. So wird mit einem Blick klar, wer verfügbar und wer beschäftigt ist und wie ein Dienst belegt werden kann.

Wir sind immer für dich verfügbar

Solltest du Fragen zu der neuen Funktion im Dienstplan oder weitere Ideen und Anmerkungen haben, sind wir selbstverständlich immer für dich da.

Als Nutzer unseres digitalen Dienstplaners kannst du direkt auf shyftplan.com einloggen und dir mit dem neuen Feature den Balanceakt zwischen Freizeit und Arbeit erleichtern.

Verfügbar für Beschäftigung?