Wenn Feiertage, wie die bevorstehenden Osterfeiertage, uns ein langes Wochenende bescheren, liegt der Gedanke an einen Kurz- oder sogar einen ausgewachsenen Urlaub nahe. Doch das Thema Urlaubsplaner ruft bei vielen Arbeitgebern direkt die ersten Stress-Symptome hervor. Die Gedanken kreisen um unterbesetzte Schichten, Krankheitstage, Abwesenheiten und Resturlaub und schon bilden sich die ersten Schweißperlen auf der Stirn.

Urlaubsplaner ohne Stress

Never change a running system – ein laufendes System soll nicht verändert werden. Das trifft sicherlich auf vieles zu, altbewährt muss eben nicht nur schlecht sein. Verliert man aber zu viel Zeit mit ineffektiver Planung und Organisation, wird schnell klar: Hier muss eine neue Lösung her! Und das am besten so schnell wie möglich.

 

Es war einmal ein Excel-Plan

Excel läuft bei den meisten zwar schon auf dem Computer und die Ergebnisse lassen sich per E-Mail verschicken, aber flexibel, intuitiv oder effektiv ist das Tool in der Urlaubsplanung nun wirklich nicht.

Sicherlich ist ein Urlaubsplaner in der Excel-Tabelle ein Schritt in die richtige (digitale) Richtung, doch ist die Tabelle eigentlich nichts Anderes als elektronisches Karopapier. Am Ende muss doch alles jedes Mal aufs Neue händisch eingetippt, Wünsche, die einem per E-Mail, per Anruf oder persönlich zugetragen werden, berücksichtigt und verbleibende Urlaubstage separat notiert werden.

Und schon bereiten einem Urlaub und Feiertage nichts als Kopfschmerzen! Wenn dann noch ein separater Excel-Dienstplan im Auge behalten und gegebenenfalls angepasst werden muss, ist der Stress für den Schicht- und Urlaubsplaner vorprogrammiert.

Urlaubsplaner Übersicht

Wo Dienst, da auch Urlaub

Mit dem Dienst kommt der Urlaubsanspruch. Es ist also nur logisch, Dienstplan und Urlaubsplaner miteinander zu verbinden. Deshalb hat shyftplan die beiden ideal kombiniert.

Unter Abwesenheiten findest du gebündelt und übersichtlich, alles, was für die Planung wichtig ist: Freizeitplanung, Krankheitstage und Dienstplanung – alles in einem Dienstplaner.

So kannst du die Urlaubsplanung deiner Mitarbeiter einfach und direkt bestätigen, dementsprechend Schichten und Dienste planen, Abwesenheiten im Blick behalten und nicht mehr vergessen, wann jemand bereits nicht mehr am Schreibtisch sitzen wird. shyftplan erkennt, wann wer im Urlaub ist und informiert dich bei Kollisionen damit nichts mehr schiefgeht. Excel kann das nicht, shyftplan schon.

 

shyftplan im Osterkörbchen

Haben wir dich überzeugt? Dann schicke doch einfach deinen bisherigen Schichtplan in den Urlaub! shyftplan vertritt kostenlos für zwei Wochen (selbst, wenn der Osterhase schon über alle Berge ist!) und lässt deinen Urlaubsplaner und dich mal wieder tief durchatmen.

Direkt auf shyftplan.com anmelden und deine Urlaubsplanung wird so easy wie der Urlaub selbst.

Ostern steht vor der Tür und du brauchst einen effektiven Urlaubsplaner? 
Tagged on: