Teamwork im Schichtplan

1. Glückliche Mitarbeiter = glücklicher Chef und umgekehrt

Du hast bestimmt schon auf mindestens einer der beiden Seiten gestanden und dich ungerecht behandelt gefühlt: Du hast du guten Gewissens einen Schichtplan erstellt, den du für fair hieltest und trotzdem negatives Feedback kassiert.

Oder du hast deinen Dienstplan für den nächsten Monat gesehen und warst wieder mal genau da eingeteilt, wo deine Oma Geburtstag hat, du endlich einen Babysitter gefunden hattest um mit deinen Freunden etwas trinken zu gehen oder übers Wochenende an die Ostsee fahren wolltest. So oder so: Für Glücksgefühle sorgen solche Situationen sicher auf beiden Seiten nicht.

Was wäre, wenn wir dir sagen würden, dass du all das vermeiden könntest? Du hättest weniger Arbeit und alle wären glücklicher. Wie, das klingt nach einem Happy End à la Disney für dich? Vielleicht, aber mithilfe von shyftplan und deinem Team geht das trotzdem:

 

Teamwork im Schichtplan

Mitarbeiter können ihre Präferenzen genau festlegen, sodass der Schichtplaner nicht nur weiß, welche Mitarbeiter verfügbar sind, sondern auch, wer gern in dieser Schicht arbeiten würde und wer eher nicht- so sind am Ende alle glücklich!

Erstelle deinen nächsten Schichtplan gemeinsam mithilfe des ganzen Teams und alle Leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage*.

(*Hey, wir garantieren für nichts, aber mit shyftplan wird zumindest deine Schichtplanung unkompliziert. ;-))

 

2. Du sparst Zeit

Du kennst das: Es ist mal wieder einer dieser Tage, an dem du eigentlich an 5 Orten gleichzeitig sein müsstest, 4 Paar Hände und mindestens einen 30h-Tag bräuchtest um alles zu schaffen. Und dann will auch noch ständig jemand etwas von dir.

Mal ehrlich, du hast ohnehin genug zu tun, oder? Wäre es nicht toll, wenn wenigstens ein Teil deiner Arbeit (z.B. dein Schichtplan) sich ganz von selbst erledigen könnte? Das klingt zu gut um wahr zu sein? Dann pass mal auf:

 

Teamwork im Schichtplan

 

Mit shyftplan können Mitarbeiter sich auf offene Schichten bewerben und diese Bewerbungen können, sofern gewünscht, sogar automatisch akzeptiert werden. Das ganze Team kann den Schichtplan aktiv mitgestalten – das spart Arbeit an allen Fronten und sorgt für Glücksgefühle! Sollte doch mal eine Schicht unerwünscht sein, kann direkt im Tool ein Schichtwechsel beantragt werden.

Auch Urlaubsanträge und Abwesenheiten können direkt über shyftplan beantragt und genehmigt oder abgelehnt werden.

Das Erfassen der tatsächlichen Arbeits- und Pausenzeiten läuft Dank unserer Stempeluhr und Teamwork auch fast von selbst. Mitarbeiter können sich mithilfe einer Zahlenkombination in unserer digitalen Stempeluhr ganz einfach ein- und ausstempeln und somit ihre genauen Arbeitszeiten erfassen. So easy kann Zeiterfassung sein!

Da bleibt eigentlich nur noch eine Frage offen: Was machst du jetzt mit deiner neu gewonnenen Zeit??

 

3. Du sparst Nerven

Zeit ist Geld. Ok, aber hat schon mal jemand versucht, deinen Nerven einen sinnvollen Wert zuzuordnen? Klar möchte man seine Aufgaben möglichst schnell und effizient erledigen, aber vor allem will man doch, dass sie einem nicht auch noch den letzten Nerv rauben. Zumindest was deine Dienstplanung betrifft, können wir Abhilfe schaffen (und deine Nerven beruhigen):

Da in shyftplan der Schichtplan, der Urlaubsplaner und das Stundenkonto als Team zusammenarbeiten, hast du alle Infos, für den perfekten Schichtplan an einem Ort. shyftplan hilft dir bei der Planung und zeigt dir, wer noch wieviel Stunden arbeiten darf, wer im Urlaub oder anderweitig abwesend ist und welche Präferenzen Mitarbeiter für ihre zukünftigen Dienste eingetragen haben.

Wenn du möchtest, kannst du auch noch die gesetzlichen Ruhezeiten mit einbeziehen und dir eine Warnung anzeigen lassen, falls in deinem Plan die Ruhezeit eines Mitarbeiters unterschritten wird.

Na wenn das kein Paradebeispiel für Teamwork ist! 🙂

 

Teamwork im Schichtplan

4. Lost in communication? Nicht mit uns!

Wie oft hast du schon erlebt, dass wichtige Informationen abhandengekommen oder schlichtweg in der täglichen Nachrichtenflut untergegangen sind, weil es einfach zu viele Kommunikations-Channel gibt? Deine Schichten bekommst du per Mail, schreibst deiner Kollegin für einen Schichtwechsel auf WhatsApp, sie antwortet auf Facebook und du schreibst eine SMS an den Chef. Dir brummt der Kopf? Kein Wunder bei dem Kommunikations-Chaos, das so oft herrscht.

shyftplan holt sämtliche Infos und Kommunikation zur Dienstplanung an einen Ort. Vom Bewerben auf Dienste, über Schichtwechsel bis hin zu Urlaubsanträgen läuft alles über shyftplan.

Kein Herumtelefonieren um alle über Änderungen im Schichtplan zu informieren oder kurzfristig eine noch unbesetzte Schicht zu besetzen. Einfach eine Nachricht an einen, mehrere oder alle Mitarbeiter schicken oder per Push-Benachrichtigung über Änderungen informieren.

Hach, das Leben (und die Schichtplanung) kann so einfach sein.

 

5. Wir öffnen die Grenzen von Raum und Zeit

Zumindest für deine Schichtplanung! Alle Planer und Mitarbeiter können jederzeit (24/7h) und von überall (App, Mobil oder Desktop) auf den Schichtplan zugreifen, Dienste einsehen, Wechsel- oder Urlaubsanträge stellen, Präferenzen für zukünftige Schichten festlegen oder sich auf Schichten bewerben. Bye, bye Excel-Schichtplan- willkommen in der Dienstplanung 2.0. 🙂

Da du dich jetzt vermutlich fragst, wie du das auch alles haben kannst und das am besten ASAP: Teste uns doch einfach kostenlos für 14 Tage! Einfach auf shyftplan.com registrieren und los geht’s!

 

 

5 Gründe für Teamwork am Schichtplan
Tagged on: