Durch verbundene Schichten hast du die Möglichkeit mehrere Schichten auf einmal zu bearbeiten oder auch zu besetzen. Diese Funktion kann dir helfen, wenn du beispielsweise einen oder mehrere Mitarbeiter hast, die immer in der Frühschicht arbeiten. Mit verbundenen Schichten musst du deinen Mitarbeiter dann nur einer Schicht zuweisen, wodurch er direkt für alle verbunden Schichten eingeteilt wird. Ebenso einfach ist es Details, wie den Beginn der Schicht oder auch die Länge der Pause, für mehrere Schichten mit einer Änderung anzupassen.

 

Wie erstelle ich verbundene Schichten?

Für verbundene Schichten erstellst du im ersten Schritt ganz normal deine Schicht mit allen wichtigen Details. Sobald du unter “Schicht wiederholen” die Tage einträgst, in die die Schicht kopiert werden soll, bekommst du die Möglichkeit “Verbundene Schicht” zu aktivieren.

Screen Shot 2017-03-16 at 11.02.47

Wenn du eine dieser Schichten jetzt bearbeitest, beispielsweise die Startzeit oder Pausenlänge veränderst, die Anzahl der benötigten Mitarbeiter anpasst oder auch eine Anmerkung hinterlässt, kannst du auswählen, ob diese Änderung bei allen Schichten vorgenommen werden soll oder nur bei dieser einen Schicht.

Screen Shot 2017-03-16 at 11.15.32

Solltest du im Nachhinein eine Schicht aus dem Verbund nehmen wollen, kannst du die Schicht einfach anklicken und in den Details die Option “Verbundene Schicht” deaktivieren. Bedenke nur, dass dieser Schritt nicht Rückgängig gemacht werden kann.

Screen Shot 2017-03-16 at 14.24.57