Gehe links im Menü auf “Arbeitsbereich” und klicke auf das “€”-Zeichen in der rechten oberen Ecke des Arbeitsbereichs. Hier klickst du auf “Bonus-Bezahlung hinzufügen”, wählst den Bezahlungstyp aus und gibst den gewünschten Wert ein.

Wichtig ist darauf zu achten, dass immer nur gleiche Bezahlungstypen überschrieben werden, d.h. dass ein prozentualer Bonus (ist immer an den Bezahlungstyp Stundenlohn gekoppelt) bei abweichendem Stundenlohn auch beim Arbeitsbereich mit hinterlegt werden muss, ein einmaliger Bonus jedoch aus dem Firmenprofil übernommen wird, sofern der Bezahlungstyp nicht über den Arbeitsbereich neu definiert wird.