Ja, die Tage werden gemäß der im Mitarbeiterprofil hinterlegten täglichen Arbeitszeit berechnet. Wenn eine 5-Tage-Woche hinterlegt ist, werden bei einer ganzen Woche Abwesenheit beispielsweise nur 5 Tage Urlaub berechnet (bei einer 6-Tage-Woche dementsprechend 6 Tage). Du kannst die Tage aber natürlich manuell anpassen, wenn der Mitarbeiter beispielsweise eine Abwesenheit über einen Feiertag nimmt. Dieser sollte natürlich nicht als Urlaubstag gezählt werden.