Ja, du hast die Möglichkeit zusätzliche Abwesenheitsgründe zu unseren bereits vorgegebenen (Urlaub, Krankheit, Überstunden und Andere) zu definieren. Sobald du den neuen Grund, beispielsweise “Mutterschutz” oder “Kind krank” einmal im Firmenprofil hinterlegt hast, kann dieser bei jeder von dir oder von deinen Mitarbeitern neu erstellten Abwesenheit ausgewählt werden.

 

Screen Shot 2017-03-16 at 14.49.06