Vor der ersten Abrechnung sollten alle abzurechnenden Mitarbeiter in shyftplan angelegt und ihre Personalfragebögen vollständig ausgefüllt sein. Neue Personalstammdaten müssen uns bis zum 10. eines Monats vorliegen, um für die aktuelle Abrechnung verarbeitet werden zu können. Sollten die Personalstammdaten unvollständig sein, kann für den jeweiligen Mitarbeiter eventuell keine Lohnabrechnung erstellt werden.

Vor der ersten Lohnabrechnung sollten außerdem die Bezahlungen richtig hinterlegt sein (siehe “Bezahlungen”) und wir brauchen die Information, in welchem Turnus du deine Mitarbeiter abrechnen möchtest (siehe “In welchem Zeitraum werden die Mitarbeiter abgerechnet?”). Desweiteren benötigen wir einige Dokumente vom Vorabrechner (bei Neugründung entfällt dieser Teil) und den ausgefüllten Firmenfragebogen, der dir von uns zusammen mit einem Leitfaden für die Lohnabrechnung per E-Mail zugeschickt wird.