Eine ständige Flut von Informationen bricht heute über dich ein. News, Nachrichten, Bilder, Artikel, nicht selten extra für dich herausgesucht, dazu noch die Messages, Videos und Interessen deiner Freunde, die via Social Media in Timelines auftauchen, ob du willst oder nicht.

Braucht es da dann noch weiterer Informationen, wenn du es aus deiner privaten Blase in den Job schaffst? Sollte hier nicht alles fokusierter sein, weniger Ablenkung herrschen, mehr auf das eigentlich wichtige konzentriert sein?
Heute liest du hier, warum es bei shyftplan heißt: Mehr ist mehr, solange du das Mehr kontrollierst.

Personalverwaltung Daten

Das volle Funktionspaket

shyftplan ist mehr als nur ein Schichtplan. Genau genommen ist shyftplan die Personalplanung all inclusive.
Es wurde wirklich nicht an den Funktionen gegeizt. Urlaubsplaner, Zeiterfassung, kooperative Schichtplanung, angeheftete Nachrichte, die Apps bis hin zur Lohnabrechnung am Monatsende – statt vieler Programme oder Papierpläne findest du hier einfach alles auf einer Plattform, in einem Dienstplaner vereint. Viele Funktionen bedeuten aber auch immer viele Abläufe und Informationen. Du hast zahlreiche Ansichten, neue Pläne werden veröffentlicht, es gibt Urlaubsanträge oder Krankmeldungen oder Nachrichten, wenn mal eine Schicht noch offen ist.

Ohnehin ist die Personalplanung bei shyftplan auch nicht einfach starr. Sie kann sich ständig verändern oder schlicht verbessert werden und shyftplan zeigt dir das dann live an. Eine geänderte Schicht, neue Mitarbeiter, ein Wechselantrag oder Abwesenheiten fallen vielleicht täglich an und du willst sicher wissen ob es dich betrifft.
Das volle Funktionspaket heißt also auch mehr Meldungen. Doch die haben wir für dich organisiert.

Das volle Informationspaket

Vor shyftplan hast du in allerhand Blättern stöbern oder dich durch Exceltabellen klicken müssen, wenn du eine Information gebraucht hast. In Gruppenchats oder E-Mails gerade die Änderung herauszusuchen, die dich betraf, war sicherlich auch nicht die eleganteste Lösung.

Damit du dich auch bei shyftplan nicht durch die verschiedenen Funktionen arbeiten musst, haben wir das Dashboard für dich.
Stell dir das Dashboard einfach wie deine Facebook- oder Twitter-Timeline vor, mit allen Neuigkeiten in shyftplan – Aktivitätsprotokoll, Nachrichtenspeicher und Übersicht in einem.
Was Facebook für dich macht (ob du willst oder nicht) und du bei Twitter auch nur mäßig mitbestimmen kannst, kannst du sei shyftplan wiederum voll kontrollieren. Du kannst alle Gimmick der Personalplanung auskosten, ohne damit Spam Tür und Tor zu öffnen.

Damit diese voll Personalplanung übersichtlich bleibt, kommt es schließlich nicht nur auf Ansichten des Schichtplanes an. Mit weiteren Zusätzen wie den Urlaubsplaner, Zeiterfassung oder die kooperative Personalplanung, kann das alles mal plötzlich kompliziert werden – vor allem wenn jede Funktion eigene Daten und Informationen für dich ausspuckt.

Personalplanung Files

Ein wenig Social Media, viel Information, volle Kontrolle

Das Dashboard ist direkt dein Startbildschirm, wenn du dich auf shyftplan einloggst und hier findest du alle Informationen, die dich betreffen. Wenn du als Planer freigeschalten bist, kommen hier auch die Informationen zusammen, die deine Mitarbeiter betreffen. Neue Urlaubsanträge, Krankmeldungen und Auswertungen werden hier erst einmal zusammengetragen. Obendrein kannst du hier Nachrichten für dein Team hinterlassen.

So soll shyftplan dir helfen, die interne Kommunikation zu verbessern und obendrein findest au alles auf auf einer sicheren Plattform zu finden und nicht in unsicheren E-Mails oder Dateien. Natürlich kannst du in deinem Profil trotzdem aktivieren, welche der Nachrichten du nachher noch als  Pushbenachrichtungen erhältst.

Viel wichtiger werden für dich aber unsere Filter im Dashboard sein. Damit du nicht ausgerechnet in der Personalplanung noch eine unnötige Nachrichtenflut verarbeiten musst, kannst du das Dashboard nach sieben Filtern, auch kombiniert, sortieren lassen. Das Dashboard archiviert auch die Meldungen, da findest du dann auch noch nach Wochen die eine Nachricht deines Mitarbeiters, die jetzt wichtig ist.

Melde dich direkt auf shyftplan an und du findest dich direkt im Dashboard wieder. Über dein Profil kannst du unter Dashboard Nachrichten auch einstellen, ob die App dich gleich mitinformieren soll.

Personalplanung mit shyftplan – mehr ist mehr und bleibt trotzdem übersichtlich

 

 

 

Deine Timeline in der Personalplanung
Tagged on: