Im besten Fall machst du deine Schichtplanung schon jetzt digital mit shyftplan- warum also bei der Erfassung der Arbeitszeiten auf Zettel und Stift umsteigen? Klar, auch wir greifen hin und wieder beim kreativen Brainstorming oder für eine schnelle Notiz zwischendurch auf den guten alten Werbe-Kuli und den Zettel zurück. In allen Prozessen, in denen dir Zettel und Stift jedoch mehr Arbeit als Freude bereiten, möchten wir dir raten, eine digitale Variante zu finden. Und für die Erfassung der Arbeitszeiten haben wir da natürlich auch schon die richtige Lösung für dich parat.

 

Arbeitszeiten auf dem Stundenzettel

Fehlerquelle Arbeitszeiten

Dass Stundenzettel nicht das sicherste, haltbarste Medium darstellen, brauchen wir dir ja nicht zu erklären. Zusätzlich zu abhanden gekommenen Stundenzetteln, kann es aber auch mal passieren, dass jemand vergisst, sich direkt die korrekten Arbeitszeiten und Pausenzeiten zu notieren. Wie oft haben wir uns schon gedacht “Aaaach, das merk ich mir und schreib’s mir dann später auf!”. Und wie oft funktioniert das so? Eher selten.


In den meisten Firmen müssen diese von den Mitarbeitern geführten Stundenzettel auch noch vom Chef oder von einem Schichtleiter unterschrieben und damit bestätigt werden. Vergisst jemand das, führt auch dies zu Schwierigkeiten und unnötigem Stress.
Wird der  Stundenzettel korrekt geführt und kommt sicher bei demjenigen an, der für die Auswertung der Arbeitszeiten zuständig ist, kann es immer noch zu Fehlern bei der Übertragung kommen: Die Schrift kann nicht entziffert werden, es wird aus Versehen eine Zeile übersprungen und damit ein Dienst nicht erfasst oder es wird sich schlichtweg vertippt. All diese Fehler sind absolut menschlich und können wirklich jedem mal passieren- aber wäre es nicht einfacher, wenn es dazu gar nicht erst kommt?

Erfassung der Arbeitszeiten ohne extra Aufwand

Idealerweise würde die Erfassung der Arbeitszeiten deiner Mitarbeiter ganz automatisch geschehen, oder? Mit shyftplan geht das! Und das sogar ohne die Anschaffung und Installation eines teuren Stechuhr-Systems.
Mithilfe unserer Stempeluhr können sich deine Mitarbeiter auf einem Rechner oder mobilen Gerät, wie einem Tablet oder Smartphone, mit einem persönlichen Code ein- und ausstempeln und damit automatisch ihre Arbeitszeiten und Pausenzeiten erfassen. So sparst du nicht nur Ressourcen sondern auch Zeit und Nerven (und das sogar für deine Mitarbeiter! 😉 ).


Deine Mitarbeiter müssen sich ihre Arbeitszeiten nicht merken oder irgendwo notieren, sondern stempeln sich einfach digital ein, wenn sie mit der Arbeit beginnen und wieder aus, wenn sie ihren Dienst beenden. Und das Beste daran: Niemand muss sich am Ende hinsetzen und einen Haufen Zettel abtippen, zusammenrechnen und mit den Soll-Stunden aus der Planung abgleichen. Dank shyftplan passiert das alles automatisch- und du hast Zeit durchzuatmen.

 Arbeitszeiten erfassen

Überblick über tatsächliche Arbeitsstunden

Dank der direkten Erfassung und Verrechnung der Arbeitszeiten hast du immer den Überblick und kannst gegebenenfalls reagieren und die Dienstplanung anpassen. Werden viele Überstunden erfasst, kannst du beispielsweise den Dienstplan für die nächsten Wochen anpassen und die betreffenden Schichten mit Personal aufstocken.


Du siehst außerdem immer aktuell, wer tatsächlich wie viele Stunden gearbeitet hat und kannst so direkt reagieren und die zukünftige Planung anpassen, falls jemand durch geleistete Überstunden sonst über sein monatliches Stundenpensum kommen würde.
Mit shyftplan bist du immer im Bilde und kannst so die besten Entscheidungen in der Dienstplanung treffen.

Und am Ende sind alle happy!

Durch die digitale Erfassung der Arbeitszeiten mithilfe unserer Stempeluhr, der automatischen Verrechnung und des Abgleichs mit den Soll-Zeiten aus dem Dienstplan kommt es, wie oben erläutert, zu weniger Fehlern. Dadurch gehen weniger Stunden, Überstunden, Dienste und Krankheitstage unter oder werden falsch erfasst und müssen im Nachhinein korrigiert werden. Das bedeutet ein großes Plus für alle an Zeit und Nerven und in der Konsequenz glücklichere Mitarbeiter.

 

Wir können uns vorstellen, dass auch du jetzt “Bye, bye Stundenzettel!” sagen möchtest, deshalb geh am besten direkt zu shyftplan.com, registriere dich und vergleiche uns 14 Tage lang kostenlos mit Zettel und Stift.

Arbeitszeiten auf dem Stundenzettel?
Tagged on: